Ansprechverhalten

Die Pedalbox: Ansprechverhalten

Die PedalBox befindet sich zwischen dem Gaspedalsensor und dem Steuermodul - sie fängt das Gaspedal-Signal ab und verstärkt es. So reduziert die PedalBox den nötigen Pedalweg, um einen "Throttle Wide Open"-Zustand (volle Gasannahme) zu erreichen. Eine ähnliche Funktion bieten viele Hersteller über serienmäßige "Sport-Tasten".


Erläuterung

Die meisten modernen Fahrzeuge sind mit einem "Drive-by-Wire" System ausgestattet. Die Beschleunigung wird hier durch ein elektrisches Signal, statt durch einen Bowdenzug ("Seilzug") erzeugt.

"Drive-by-Wire" Systeme leiden aber oft an einer starken Signalverzögerung, die die PedalBox ausgleicht um dann das Ansprechverhalten deutlich zu verbesseren. So steht dem Fahrer das volle Potential des Fahrzeuges zur Verfügung.

In der Graphik deutlich zu erkennen: Bereits im City Modus (Grün) ist das Ansprechverhalten deutlich verbessert. Auf Knopfdruck stehen dem Fahrer zwei weitere Programme zur Verfügung: Sport (Orange) und Sport-Plus (Rot).

Die Gaskennlinie (Blau) beschreibt die vorprogrammierte Kennlinie des Herstellers. Die PedalBox ist ausgeschalten, das Fahrzeug ist im Serienzustand.